Pfandkredit

Was ist ein Pfandkredit?

 
Der Pfandkredit ist ein Darlehen, bei dem Sie Bargeld erhalten und als Sicherheit hierfür einen entsprechend werthaltigen Pfandgegenstand hinterlegen. Sie brauchen nur einen Personalausweis. Eine Schufa Auskunft ist nicht erfordelich.

 
 
 

Was kostet ein Pfandkredit?

Nur ein Prozent Zinsen pro Monat, zuzüglich einer gesetzlich festgelegten Gebühr für Versicherung und Verwahrung nach Pfandleihverordnung.

 

Welche Gegenstände können beliehen werden?

  • Gold- und Brillantschmuck
  • Goldmünzen, Silber, Tafelsilber
  • Zahngold
  • Hochwertige Uhren
  • aktuelle / hochwertige Technik
    (nur gegen Vorlage einer Rechnung/Garantie)
… und vieles mehr.
Fragen Sie uns einfach!

Wie sicher sind meine Wertsachen ?

Da die Pfänder während der Laufzeit Ihr Eigentum bleiben, ist es selbstverständlich, dass wir diese auch sorgfältig und sachgemäß lagern. Unsere Sicherheitseinrichtungen entsprechen den einschlägigen Vorschriften und sind auf aktuellstem Niveau.

Rückzahlung und Laufzeit
Der Pfandkreditvertrag läuft über 5 Monate, kann aber nach Ablauf dieser Zeit gegen Zahlung der aufgelaufenen Zinsen und Gebühren verlängert werden. Wird das Darlehen nicht zurückgezahlt, wird das Pfand öffentlich versteigert und der Kreditvertrag erlischt. Eine weitere Forderung gegenüber dem Pfandgeber besteht nicht.